Johannes Brus


Edition „Fenster“

Fenster (Edition einsvonelf 2016) 1974 fotografierte Johannes Brus die Schaufenster Auslage eines Ladens in Gladbeck, wo er zu diesem Zeitpunkt lebte. Die skurrile Präsentation der dargebotenen Haushaltswaren war Anstoß für eine Reihe von Aufnahmen, die Brus in den 70ern mit Lack bemalte. Demisteriorstor war der Titel der Gruppe. Für die einsvonelf Unikat Editionen hat Johannes Brus neue Abzüge dieser Fensterbilder erstellt und sie mit Ausschnitten anderer Fotoarbeiten oder einer Einladungskarte aus seinem Archiv versehen. Typisch ist bei allen sieben Stücken der Anschein einer nicht perfekten, unachtsamen Verarbeitung. Die Blattkanten sind hier und da gerissen, unsauber geschnitten und Knicke gehören zum guten Ton. Die sieben Collagen sind wunderbare kleine Unikate, die den Geist der frühen 70er atmen. Um ihren Objektcharakter zu erhalten, empfehlen wir einen Rahmen mit ausreichend Abstand zum Blatt.

Ohne Titel (2016)
Edition: Fenster
Nr.: 3/7

Collage, Barytpapier, Lichtschutzlack
24 x 30 cm

1.550,00 

Vorderseite
Rückseite

Weitere Arbeiten aus dieser Edition


verkauft

Fenster


Ohne Titel (2016)

verkauft

Fenster


Ohne Titel (2016)

verkauft

Fenster


Ohne Titel (2016)

verkauft

Fenster


Ohne Titel (2016)

verkauft

Fenster


Ohne Titel (2016)

Fenster


Ohne Titel (2016)